Erhältlich

Das Kunstversprechen

Lebensgeschichte eines Bildes

In ihrer ungewöhnlichen »Lebensgeschichte eines Bildes« begleitet die Kunsthistorikerin Marianne Karabelnik ein Gemälde Ferdinand Hodlers über die vergangenen hundert Jahre seit seiner Entstehung. Dabei wird ihr das Bild zu einer Blaupause für die Kunstwelt, die früher nicht minder verführerische Blüten als heute trieb. Die Zeitreise führt in das schillernde Berlin der 1910er Jahre zum legendären Kunsthändler Paul Cassirer quer durch Europa bis in die brisante Gegenwart des Bildes und damit an den Schauplatz einer prominenten Privatsammlung und unter die Auspizien der Wissenschaft, die dem Werk seit kurzem überraschend eine »mit Sicherheit tödliche R-Nummer zuweist«.

Alle Infos über Marianne Karabelnik

Gebunden, Schutzumschlag, Lesebändchen
140 Seiten, 14 x 21 cm
ISBN 978-3-906903-10-1

KategoriePopuläres Sachbuch, Karabelnik, Marianne
CHF 34.50
Inkl. Mehrwertsteuer

Lieferzeit: Schweiz und Deutschland ca. 3 Arbeitstage, Österreich ca. 4 Arbeitstage.

Teilen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.