Shobha Rao

Über die Autorin

Shobha Rao emigrierte im Alter von sieben Jahren mit ihrer Familie aus Indien in die USA. Sie studierte Biomedizinische Technik und Rechtswissenschaften, arbeitete lange als Rechtsanwältin im Bereich häuslicher Gewalt und vertrat insbesondere Opfer mit Migrationshintergrund. Heute lebt sie in San Francisco und widmet sich ausschließlich dem Schreiben. Kein Geringerer als T.C. Boyle half Shobha Rao auf die literarische Bühne und wählte sie für seine Anthologie The Best American Short Stories 2015 aus. Sie ist Preisträgerin des Katherine Anne Porter-Preises, Stipendiatin der New School in New York und der Elizabeth George Foundation. Raos Debütroman Mädchen brennen heller (Girls Burn Brighter, 2018) rangierte in den führenden Bestenlisten der USA.

Teilen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.