Erhältlich

Sophie hat die Gruppe verlassen – Sybil Schreiber

Prosa-Debüt mit einer unbekannten Seite.

Sybil Schreiber – eine Hälfte des bekannten Kolumnisten-Duos Schreiber vs. Schneider – entwirft in ihrem belletristischen Debüt prägnante Geschichten in klaren, genauen Sätzen. »Sophie hat die Gruppe verlassen« ist voller Empathie für die Glücklosen. Manchmal böse, manchmal tragikomisch, manchmal melancholisch, aber immer mit Wärme und Nähe zu den gebeutelten Protagonisten.

Da ist zum Beispiel die Bibliothekarin, deren ausgeprägt präzise Beobachtungsgabe soziale Kontakte nahezu unmöglich macht. Die aussichtslose Suche nach dem Jugendhelden Winnetou. Und die titelgebende Sophie, die sich nach einem Partner sehnt, aber vielleicht nur, weil ihre Eltern dies für sie möchten.

Alle Infos über Sybil Schreiber

Gebunden, Lesebändchen
144 Seiten, 12.5 x 19 cm
ISBN 978-3-906195-69-8

KategorieBelletristik, deutschsprachig, Schreiber, Sybil, Schreiber vs. Schneider
CHF 20.50
Inkl. Mehrwertsteuer

Lieferzeit: Schweiz und Deutschland ca. 3 Arbeitstage, Österreich ca. 4 Arbeitstage.

Teilen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.