Der Verlag

Elster & Salis ist ein unabhängiger Verlag für Belletristik und Sachbuch mit Sitz in Zürich. Entstanden ist er 2019 aus der Fusion der Verlage Salis und Elster.

Unter dem Namen Salis werden, wie bereits seit Gründung im Jahr 2006, weiterhin deutschsprachige Romane und Erzählungen sowie engagierte Sachbücher verlegt. Elster präsentiert neu, nach einer langen und vielfältigen Verlagsgeschichte, internationale Literatur aus nah und fern.

Bücher bei Elster & Salis wurden mit dem Schweizer Literaturpreis und dem Premio Planeta – dem wichtigen Preis für ein Buch in spanischer Sprache – ausgezeichnet. Sie waren nominiert für den Deutschen Buchpreis und für den Schweizer Buchpreis. Eines war 46 Wochen lang auf der Bestseller-Liste, ein anderes hat den Preis für das Schönste Buch der Welt gewonnen. Der Salis Verlag war nominiert als Verlag des Jahres.

Allen Titeln gemeinsam sind die inhaltliche Relevanz und die formale Sorgfalt. Elster & Salis legt Wert auf herausragende Texte und hochstehende visuelle Gestaltung.

Teilen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.